Marlinger Waalweg

Der Marlinger Waal ist der längste Waal im Burggrafenamt. Entlang des Weges wechseln Obstwiesen, Weinberge und Kastanienhaine einander ab. Er bietet dem Wanderer stets neue Impressionen und weite Ausblicke auf den Meraner Talkessel. 
 
Insgesamt ist der Marlinger Waalweg 11 km lang und verläuft auf ca. 450 m Meereshöhe, oberhalb der Ortschaften von Lana, Tscherms und Marling. Der beste Startpunkt ist Töll, am Eingang zum Vinschgau. Von dort kann der Waalweg in Fließrichtung begangen werden. Töll ist ganz einfach von Meran aus mit dem öffentlichen Bus zu erreichen. Ebenso können von Marling, Tscherms oder Lana Busse für die Rückfahrt nach Meran genutzt werden.
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.