Gut zu Wissen

Nützliche Informationen

Meran und Umgebung ist gut organisiert – was man wissen sollte

Öffentlicher Nahverkehr: Eine Stärke von Meran und dem Burggrafenamt ist der öffentliche Nahverkehr. Busse bedienen alle umliegenden Dörfer und erreichen zahlreiche Ausgangspunkte für Wanderungen und Spaziergänge sowie die Seilbahnstationen. Es gibt verschiedene Vorteilskarten mit denen die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel sehr günstig wird (für Details siehe die eigene Seite Vorteilskarten).  

Anreise per Bahn: Täglich erreichen viele Züge von Norden und Süden die Stadt Bozen. Von dort geht es meistens gleich weiter mit dem Regionalzug nach Meran. Alternativ können wir für Sie auch ein Taxi organisieren, das Sie von Bozen bis zum Hotel Juliane nach Meran bringt.

Transfer vom Bahnhof Meran: Vom Bahnhof Meran bringt Sie Bus Nr. 4 zum Hotel. Sie steigen rund 100 m vom Bahnhof entfernt aus. Alternativ können Sie am Bahnhof ein Taxi nehmen, welches Sie in wenigen Minuten direkt bis zum Hotel bringt.

Anreise per Flugzeug: Die nächstgelegenen Flughäfen sind Verona und Innsbruck. Beide sind in ca. 1,5-2 Auto-Stunden von Meran aus zu erreichen. International sehr gut angebunden sind die Flughäfen Bergamo (Mailand) und Venedig, rund 2,5 und 3 Auto-Stunden von Meran entfernt. Bergamo wird von Ryan Air angeflogen. Es gibt Bus-Transfer Dienste von Meran zu den Flughäfen Bergamo und Verona. Siehe Innsbruck als auch Verona sind gut mit dem Zug erreichbar. Alternativ können auch für diese Anfahrten Taxis gebucht werden.
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.