Sommer in Meran

Heiß und doch kühl

Im Sommer kann es in Meran richtig heiß werden, doch die Nacht verschafft willkommene Abkühlung unter 20° C.
 
Durch die viele Sonne, die südliche Lage und seine Lage im Talkessel wird es in Meran im Hochsommer sehr heiß. Das Leben scheint im Zirpen der Zikaden und Gesang der Grillen etwas langsamer zu laufen, an den langen Abenden treffen sich die Menschen im Licht des Sonnenuntergangs in den Kaffees der Innenstadt und bummeln durch die Gassen. Die Nacht sorgt für Abkühlung, sodass man trotzdem gut schlafen kann. Wer tagsüber Abkühlung sucht, flüchtet in die Berge, wo die Lufttemperatur deutlich niedriger ist, die Sonne jedoch noch umso stärker scheint. Nun ist die Zeit für Hochtouren auf den Almen rund um Meran 2000 oder den Ifinger, auf die Gipfel der Texelgruppe, zu den Spronser Seen und die Klettersteige auf den Ifinger oder im Schnalstal.
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.