Ort der Vielfalt
Mediterrane Berg- und Kulturwelt

Meraner Land

Wilde, schneebedeckte Bergspitzen neben Palmen, mediterrane Kultur gepaart mit nordischer Gründlichkeit
Über 700 Jahre schon schmiegt sich die Stadt an die Hänge der Bergspitzen der Texelgruppe, die sie vor den kalten Winden des Nordens schützt. Bewohnt wurden die Hügel der Stadt bereits von den Römern. Im Mittelalter war Meran Residenz der Grafen von Tirol. Ende des 19. Jahrhunderts machte Kaiserin Sissis die Stadt zum Kurort und damit zu einem internationalen Bezugspunkt, der bis Moskau reichte.

Die bewegte Geschichte hat viele Spuren hinterlassen: die Mauern der mittelalterlichen Stadttore, wunderbare Parkanlagen mit einmaligen Baumbeständen und viele Burgen und Schlösser. Allen voran Schloss Tirol, die landesfürstliche Burg und natürlich Schloss Trauttmansdorff, die Residenz der Kaiserin mit den vielgerühmten botanischen Gärten.

Zahlreiche große Künstler und Persönlichkeiten haben Meran in den letzten 150 Jahren besucht und die Aura der Innenstadt strahlt deren Anwesenheit noch heute aus.
 

Meraner Land

Fachkundige Auskünfte

Ob Tourenvorschläge, Hinweise zu Anfahrten und Busfahrplänen oder die Organisation von Eintrittskarten: unsere bestens geschulten Mitarbeiter helfen Ihnen in jeder Situation.
 
 
 

Geschichtsträchtige Position

Eingebettet in die Parklandschaften des Meraner Villenviertels Obermais grenzt Hotel Juliane an die Schlösser und Villen der Adeligen im Gefolge von Kaiserin Sissi.
 
 
 

Strategische Lage

Hotel Juliane liegt perfekt, um in wenigen Minuten die Sehenswürdigkeiten Merans und des Burggrafenamtes zu erreichen und zahlreiche Wanderungen und Bike-Touren anzugehen.
 
 
 
 
 
 
 
 

Erkunden

Die Umgebung entdecken

Vinschgau, Passeiertal und Etschtal: mit dem Zug, Bus, Fahrrad oder Auto die Täler rund um Meran entdecken
 
 
Details
 
 

Stadt genießen

Beschaulichkeit erleben

In der lauen Sommerluft in einem Cafè neben der rauschenden Passer sitzen und die Atmosphäre Merans auf sich wirken lassen
 
 
Details
 
 

Shoppen

Auf Modenschau gehen

In den Lauben mit ihren zahlreichen kleinen Boutiquen die italienischen Modeneuheiten erkunden
 
 
Details
 
 
 
 
 
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.